logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

hockeyzeug logo

   

Es geht endlich wieder los

Logo OSC 100

Offzielle Saisoneröffnung der Eishockeyabteilung am Sonnabend – Eisladies mit zwei Testspielen gegen die Herlev Hornets aus Dänemark – Neue Fanartikel der Eisladies

 „Eishockeyspieler(-innen) werden im Sommer gemacht.“ Jeder, der diese Sportart betreibt, kennt auch diesen Satz und weiß zudem, dass er meistens mit der Quälerei im Sommertraining verbunden ist. Verständlich, dass man dann das Ende des Sommers herbeisehnt und auf die neue Saison lauert. Meteorologisch ist der Sommer am kommenden Sonnabend Geschichte und da passt es also sehr gut, wenn man zeitgleich offiziell die neue Spielzeit einläutet. Und genau das wird der OSC an diesem Wochenende im Wellblechpalast auf dem Gelände des Sportforums Hohenschönhausen auch machen.

Von 15.00 Uhr bis ungefähr 18.00 Uhr wird die Eishockeyabteilung des OSC ihre offizielle Saisoneröffnung feiern. Im Mittelpunkt stehen, was unschwer zu erraten ist, natürlich die Mannschaften. Eine kleine vereinsinterne Meisterschaft mehrerer Mixed-Teams mit insgesamt acht Spielen, einige Ansprachen und ein Buffet zu wirklich moderaten Preisen wird es in den gut dreieinhalb Stunden geben, ehe es zum Höhepunkt des Abends kommt: Das erste von zwei Testspielen der Eisladies gegen die dänischen Vertreterinnen Herlev Hornets.

Beide Teams kennen sich schon; beim European Womens Champions Cup (EWCC) 2006 und 2009 traf man jeweils in der Vorrunde aufeinander, mit 5:1 (3:0 1:0 1:1) und 6:3 (2:2 2:1 2:0) konnten die Eisladies diese Duelle für sich entscheiden. Sicherlich sind die beiden kommenden Spiele eine sehr gute Standortbestimmung für das Team um Trainerin Johanna Ikonen, zumal die Däninnen sicherlich nicht auch nur nach Berlin kommen, um sich die Stadt anzuschauen.

Die Eisladies sind an diesem Wochenende nahezu komplett, man darf sich also auf zwei interessante Vergleiche freuen (Spiel 2 beginnt am Sonntag um 10.00 Uhr). Außerdem können sich die Fans der Mannschaft gleich noch deutlicher zu erkennen geben, denn vier neue Fanartikel werden an diesem Wochenende erstmals vorgestellt und können auch erworben werden.

Und damit möchten wir auch alle Vereinsmitglieder und Fans an diesem Wochenende recht herzlich dazu einladen, die neue Spielzeit in einem entsprechenden Rahmen zu begrüßen.