logo osc 150

   

Unsere Sponsoren  

guk logo 300x118

uniroka berlin logo

   

Partnershops  

OSC Berlin Fanshop

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Mit nur zwei Reihen siehst du gegen solche Mannschaften selten gut aus

ll neuDas war das nüchterne Fazit von Trainer Fred Fleck gut 45 Minuten nach der 3:10-Niederlage (1:4 1:3 1:3) des OSC gegen die Adler des SCC. Und wahrscheinlich kann sich die Mannschaft noch bei Lilly-Ann Riesner bedanken, dass es „nur“ 10 Gegentreffer waren, denn die Adler waren nicht nur personell (15 + 2) dem OSC (11 + 1) voraus. Erneut war es während der gesamten Woche zu einer Ausdünnung des geplanten Kaders gekommen, sodass es der verbliebene Rest richten sollte. Und da gab es mit Stanislav Novak und Anthony Eshun wieder neue Gesichter zu sehen, wobei das mit „neues Gesicht“ und Anthony „Joey“ Eshun nicht ganz stimmt; ist er doch eher als Urgestein des OSC zu bezeichnen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Es bewegt sich wirklich was beim OSC und wenn sich das Team mehr einspielt und wieder auf mehr Spieler zurückgreifen kann, werden auch die Ergebnisse anders aussehen.

Weiterlesen: Mit nur zwei Reihen siehst du gegen solche Mannschaften selten gut aus

Schiedlich, friedlich und ein Penalty

ll neuEs war ein Herbst der Querelen; schließlich war lange Zeit nicht klar, ob die Landesliga Berlin überhaupt starten würde. Es war aber auch eine Zeit der Überraschungen, bei denen zwei Namen hervorstachen: OSC Berlin und Berliner Schlittschuh Club. Des einen Freud‘ war dann letztendlich des anderen Leid. Eine größere Anzahl Spieler verließ den Club, schloss sich dem OSC Berlin an und traten nun erstmals unter dem Namen OSC Berlin „ Mighty Bucks“ an, womit der OSC und seinem Ostsee-Liga-Team nun mit drei kompletten Mannschaften im Berliner und im nordostdeutschen Eishockey in der Altersklasse Senioren vertreten ist.

Weiterlesen: Schiedlich, friedlich und ein Penalty

Hirsche entführen ersten Punkt aus Weißwasser

ll neuNun war es also endlich so weit und es hieß Start im Berlin-Sachsenligapokal. Mit 18+2 machten sich die Hirsche auf nach Weißwasser. Dort empfing uns ein sehr starker Gegner zum Anfang unserer Pokalreise. Am Ende mussten wir uns leider nach Verlängerung 5:4 gegen die Bombers Bad Muskau geschlagen geben.

Weiterlesen: Hirsche entführen ersten Punkt aus Weißwasser

Training mal auswärts

ll neuDas leidige Thema mit den deutlich zu wenig Eiszeiten in Berlin für alle Eissportarten lässt eine optimale Saisonvorbereitung für unsere Teams nahezu unmöglich werden. Also hieß es am gestrigen Samstag für die drei Trainer (Yvonne, Fred und Nils Fleck) und die Spieler unserer ersten Mannschaft, auf nach Leipzig zum Trainingsspiel. Im Eiszirkus Leipzig traf man auf die 1b des Leipziger Eissport-Club e.V. aus der Landesliga Sachsen.

Weiterlesen: Training mal auswärts

Jubiläumsfeier - 40 Jahre Eishockey beim OSC Berlin e.V.

WhatsApp Image 2023 08 28 at 14.44.28Am Samstag, dem 26.08.23 war es endlich so weit. Die Eishockeyabteilung des OSC Berlin feierte ihr 40-jähriges Bestehen unter Anwesenheit von Fred Fleck, einem der Gründungsmitglieder, der auch als Trainer noch immer im Verein aktiv ist.  Das Eisstadion Neukölln wurde festlich geschmückt und selbst das Wetter meinte es sehr gut mit uns.

Weiterlesen: Jubiläumsfeier - 40 Jahre Eishockey beim OSC Berlin e.V.