logo osc 150

   

Unsere Sponsoren  

guk logo 300x118

uniroka berlin logo

   

Partnershops  

T Shirt Druck Verein TSD

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Club holt erwarteten Sieg

ll neuKeine Probleme hatte der Berliner Schlittschuh-Club sein Spiel bei der 1b vom OSC Berlin einen Sieg einzufahren. 2:25 (0:7/0:7/2:11) gewann der Club und belegt damit weiterhin den 4. Platz. Der Club war hier klarer Favorit, schließlich konnte der Liganeuling bisher noch keinen Punkt holen. Mit elf Feldspielern und zwei Torhütern trat der OSC an, beim Club waren es zwei Feldspieler mehr.

Weiterlesen: Club holt erwarteten Sieg

Hirsche gewinnen bei den Blues

ll neuIm Freitagspiel der Landesliga Berlin unterlag die 1b der Berlin Blues dem OSC mit 2:7 (1:4/1:1/0:2) und dürfte es nun schwer haben, sich noch für das Finalturnier der Landesliga zu qualifizieren. Mit einem Sieg könnten sich die Blues zunächst auf den 4. Platz verbessern. Bei einer Niederlage gegen den OSC könnte es aber sogar noch am Ende der Saison der 6. Platz werden. Beide würden also motiviert in dieses Spiel gehen.

Weiterlesen: Hirsche gewinnen bei den Blues

Zwei Punkte gewonnen oder einen verschenkt?

ll neuManchmal tritt bei der Nachbetrachtung von Spielen die berühmte Frage nach dem Füllstand eines Glases auf: „Ist es halb voll oder halb leer?" So könnte es auch nach der Partie des OSC bei der 1b von FASS gewesen sein. Lange Zeit hatte der OSC das Spiel diktiert und hatte einen eigentlich sicheren Zwei-Tore-Vorsprung rausgespielt, musste aber am Ende doch noch zittern, ehe der 2:3-Erfolg (0:1 0:1 2:0 – 0:1) nach Penaltyschießen feststand.

Weiterlesen: Zwei Punkte gewonnen oder einen verschenkt?

Auf und Ab mit Happy End

ll neuDreimal lag die „Erste“ zurück, dreimal kam die Mannschaft auch zurück und siegte dann auch Dank eines überragenden letzten Drittels nach 60 Minuten verdient mit 7:5 (3:3 0:2 4:0) gegen den Berliner Schlittschuh-Club. Die Favoritenrolle lag beim Club; 10 Punkte Rückstand in der Tabelle und das 2:9 aus dem Hinspiel ließ die Fans des OSC nicht sonderlich erwartungsvoll auf das Spiel blicken. Aber schon am letzten Wochenende hatte die Mannschaft gezeigt, dass sie nicht gewillt ist, die verbleibenden Saisonspiele einfach hinzuschenken. 15 Feldspieler und zwei Goalies (Lilly-Ann Riesner/Patrick Einsiedler) boten die Neuköllner auf, mit 11 und 2 (Sven Spanrad/Claus Kraft) hielt der Club dagegen. Aber diese nummerische Unterzahl sollte später noch eine Rolle spielen.

Weiterlesen: Auf und Ab mit Happy End

OSC gewinnt auch Rückspiel gegen Zebras

ll neuEin starkes Drittel genügte dem OSC Berlin, um das Spiel beim SCC Berlin für sich zu entscheiden. 1:6 (1:1/0:5/0:0) gewann der OSC gegen diesmal schwache Zebras. Auch wenn der SCC erst vier Punkte geholt hat, es gab zuletzt Spiele, wo Punktgewinne möglich waren. Der OSC hat bisher 12 Punkte geholt und ging leicht favorisiert in dieses Spiel.

Weiterlesen: OSC gewinnt auch Rückspiel gegen Zebras